7 KW 2018

Es ist mal wieder Sonntag und ich werfe einen kurzen Blick zurück …

Die Beste Nachricht in dieser Woche „Die Freilassung von Deniz Yücel“
Hat viel zu lange gedauert und ich möchte nicht wissen welchen Deal man dafür eingegangen ist.
Leider sind kurz danach drei Journalisten zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt worden.

Star Trek Discovery

Die Letzte Folge der ersten Staffel von Star Trek Discovery ist gelaufen und ich muss sagen mich hat die Serie von Anfang an gepackt, bin eh ein Trekkie und schaumir alles an was es so gibt.
Für mich reiht sich die Serie direkt hinter Archers Crew ein, da ich sie unglaublich toll finde.

Ich freue mich schon auf die zweite Staffel die wohl Anfang 2019 starten soll und wenn man den Aussagen von Kurtzman ein wenig Gewicht gibt, dann denke ich dass wir uns auf eine dritte Staffel freuen dürfen.

Ein Kaufgrund für den C64

Ich hab es immer gewusst, der ist nicht Klein zu kriegen. Würde mir auch gern wieder
einen anschaffen, aber der Platz und die „kopfschüttelnde“ Haltung meines Mannes halten
mich davon ab. Noch!! 😀

Landgericht Berlin erklärt Facebooks Klarnamenzwang für rechtswidrig

Mal sehen wie sich das weiter entwickelt.

One more thing …

Schnappschuss mit Schwarzem Loch – geht doch!

Genau diesen Raum um ein Schwarzes Loch herum soll nun erstmals ein Teleskop zeigen: Das Ereignishorizont-Teleskop (Event Horizon Telescope) wird, wenn alles geklappt hat, demnächst das erste echte Bild mit (!) Schwarzem Loch liefern.

Warum erinnert mich der Name an einen Film? Und lief darin nicht alles aus dem Ruder?
Hoffen wir mal dass dieses Teleskop nicht in die selben Fußstapfen tritt. 😀

Spaß beiseite, ich finde es spannend wie sich die Astronomie weiter entwickelt und wir einen kleinen Blick ins Universum werfen können.
Man kommt sich so klein vor und gemessen an dem Vorhandenen so verletzlich. 😉

Empfehlung für weitere #Rückblicke: Teebeuteltier, HappyBuddha & RAUSRUFEZEICHEN

KW 6 2018

Es ist Sonntag und dies ist mein Erster Wochenrückblick! 🤗

Meine Woche war alles andere als mit „toll“ zu bezeichnen doch gab es auch einen Meilenstein in meinem Berufsleben den ich endlich beschreiten konnte.
Meine Weiterbildung zum Pflegeberater nach §7a SGB XI einschließlich §45 hat am Fettdonnerstag begonnen.  😍🤗

Los geht´s mit dem Wochenrückblick!

Auf Twitter gefunden …

Mal sehen ob sie dieses Verbot durchsetzen können …

 

Das Beste kommt zum Schluss …

Ich werde wohl im laufe der Woche mal ein Fazit der „Nutella-Alternative“ präsentieren und euch erzählen wie es Geschmeckt hat. 😁☺

 

Empfehlung für weitere #Rückblicke: Teebeuteltier, HappyBuddha & RAUSRUFEZEICHEN

Rau ist die See …

Rau ist die See, kalt ist die Gischt,
Wellen so hoch, kein Ende in Sicht.
Stürmisch der Wind, kalt und nass
um sich peitscht, dir qualvolle
Schmerzen verleiht.

Nur ein Gedanke, nur dieses Ziel,
durchhalten, aushalten die Hoffnung fühlen.
Sich auf seine Fähigkeiten verlassen,
Mut beweisen und den Dingen ihren Lauf lassen.

Aus Angst kann Stärke gedeihen, aus Mut Hoffnung
entstehen. Nicht jeder Sturm, nicht jedes Tief,
nicht jedes Problem ist schlecht fürs Gemüt.
Schreite voran, gehe deinen Weg denk immer daran
und bleib nicht stehen.

Rau ist die See, kalt ist die Gischt,
Wellen so hoch, doch da ein Ende in Sicht.
Stürmisch der Wind, er kalt und nass
um sich peitscht mir jetzt Mut und Hoffnung verleiht.

Ein Sonnenstrahl am Horizont,
strahlend mir entgegen kommt.
Warm und wohlig wird es hier, vorbei
die Dunkelheit und Angst in mir.

Written by Melli

1 Bild, eine Geschichte: Underwater

Hinter fast jeder Grafik die ich erstelle, steckt eine kleine Geschichte.

Bei Underwater ist es auch mal die kleinen Dinge als Wertvoll zu erachten.

# Leichtigkeit, sich einfach mal fallen lassen und dahin gleiten wenigstens einen kleinen Moment
# Verletzlichkeit, mal an sich denken und nicht nur an die Anderen, sich selbst Wahrnehmen
# Stille, mal den Trubel im Alltag vergessen und sich ruhige Momente schaffen
# Schönheit, sich Zeit nehmen auch die schönen Dinge des Lebens zu sehen und zu genießen, nicht Blind durchs Leben gehen, sondern mit offenen Augen und Neugierig.

Man weiß nie was einem um die Ecke erwartet. 🙂

Was entdeckt oder seht ihr, wenn ihr dieses Bild betrachtet?