App Night

Time out

Hallöle ihr lieben, hier mal eine kleine Top 10 Liste von Apps, die ich gerade Abends und Nachts wenn ich mal wieder eine Schlaflosorgie veranstalte, benutze.

Auf Platz 1: iBooks
Diese App find ich seit iOS 7 einfach zum gruseln hässlich, aber da ich sehr viel lese und gerade abends im Bett vor dem einschlafen, naja bleibt mir wohl nichts anderes übrig.

Platz 2: happy
Diesen ADN Klient find ich einfach spitze, hab schon hier über ihn berichtet und bin immer noch hellauf Begeistert! Jungs und Mädels, legt euch einen ADN Klient zu und kauft euch happy im AppStore.

Platz 3: Tweetbot
Auf Twitter gurke ich mit Tweetbot rum und warte gespannt auf das Update.
Auf dem iPhone sieht es schon richtig gut aus!

Platz 4: Downcast
Für mich die Beste Podcast App ever!!!
Mehr gibt es nicht zu sagen.

Platz 5: Flipboard
Will ich mal schnell die Neuigkeiten durchblättern, dann kommt bei mit Flipboard zum Einsatz.

Platz 6: Watchever
Nu lass ich dann auch mal die Hosen runter und Oute mich als Filmjunkie.

Platz 7: Youtube
Da schau ich mal in meine abonnierten Kanäle rein, ein bisschen was neues gibt es immer!

Platz 8: Textilus
Hiermit schreibe ich auf dem iPad unter anderem meine Blogeinträge.

Platz 9: Tribez
Ein kleines Aufbauspiel zum Zeitvertreib.

Platz 10: TuneInRadio
Meine App zum abschalten, hiermit kann ich meine Lokalradios aber auch Internetradio hören!

Das waren bei weitem nicht alle Apps die ich so am Abend oder in der Nacht nutze, aber diejenigen die ich am häufigsten mit meinen schlaflosen Nächten quäle.

hAppy macht euch hAppy

Für mich ist hAppy der beste ADN Client den es zur Zeit gibt. Nicht weil das Design überaus Stylisch wäre, sondern weil diese App auf die Funktionalität und Ideenreichtum aufbaut.

Sie ist vom Design eher minimalistisch, was mir sehr gut gefällt und sie von anderen auch etwas abheben lässt.

Sie hat aber dafür im Gegenzug einiges an Funktionen zu bieten und einen Entwickler (dasdom) aka Dominik Hauser der mit Hingabe um die Weiterentwicklung bemüht ist.

Hat man Ideen und / oder Fragen werden diese stets angenommen und beantwortet und diskutiert. Für mich eine klasse App die ich absolut weiterempfehlen kann!

* thumbs up * Weiter so!

[app 556969230]

 

Da ich leider wie ich nun feststellen muss keine Rezession im AppStore erstellen kann, da ich einen Gewinncode der App eingelöst habe, muss dies nun auf diesem Weg geschehen! .Dies bedaure ich zutiefst, da ich gerne ein paar Worte zu meiner Favorit App for ADN geschrieben hätte.

Also los, kaufen und hAppy sein!

Abo-Fallen in Apps

Anscheinend haben die Abzocker eine neue und auch weitaus bessere Plattform gefunden die Ahnungslosen Smartphonenutzer das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Was auch anders als die Abzocke im Interent ist, ist der Umstand dass man kaum eine Chance hat das Geld zurück zu bekommen.
Man will eine Software gratis herunterladen und auf dem Weg dorthin klickt man ahnungslos auf gut getarnte Einverständniserklärungen.
Wenig später erhält man per Post eine Rechnung die sich gewaschen hat.
Dagegen kann man was tun und erstattet im zweifel eine Anzeige.
Anders ist es bei den Apps, wie man in diesem Artikel auf n-tv.de lesen kann.

Zitat:

Insgesamt liegen gegen die Firma bei der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft über 300 Betrugsanzeigen vor. Doch man mag es kaum glauben: Die Staatsanwaltschaft hat alle Verfahren eingestellt. Die fragwürdige Begründung des zuständigen Staatsanwalts: Es sei nicht auszuschließen, dass „eine Anmeldung für eines der Produkte des Unternehmens mit Ihrer Handynummer erfolgt ist, […] dass jemand aus Ihrem Bekannten- oder Familienkreis die Anmeldung mit Ihrer Handynummer vorgenommen hat“ oder „dass ein unbekannter Täter auf der Webseite der Firma Bob Mobile Ihre Handynummer eingegeben hat und Sie unbewusst per SMS die Anmeldung bestätigt haben.“

Und wenn ich mir das so durchlese bekomm ich noch ein paar mehr graue Haare und frage mich was das bitteschön soll?
Man wird von Gaunern abgezockt und ist dann am Ende auch noch der Schuldige.

Egal ob mit oder ohne Smartphone sollte man daruf achten was man anklickt und dreimal hinsehen bevor man sich etwas herunterlädt.
Kennt man diese Seiten nicht, gerade bei Werbebannern dann lässt man die Finger davon und muss nicht damit rechnen abgezockt zu werden.
Klar mit einer „non klick“ Mentalität steigt auch die Gefahr das irgendwann nur noch wenige kostenlose Apps zur Verfügung stehen aber ich werde mit Sicherheit nicht auf Werbeeinblendungen klicken wenn ich nicht weiß wer oder was dahinter steckt.
Am Ende sind wir doch alle die Deppen.