Artikel

Der dunkle Turm

Diese siebenbändige düstere, Fantasysage vom amerikanischen Schriftsteller Steven King ist auch unter dem Titel “ Der Dunkle-Turm-Zyklus “ bekannt.
Steven King bezeichnet es selbst als sein “ Wichtigstes Werk „.

Es wird die Geschichte des Revolvermannes Roland von Gilead erzählt der auf der Suche nach dem Dunklen Turm ist.
Auf seiner Reise trifft er in verschiedene Menschen aus verschiedenen Zeiten, er trifft manches mal schwerwiegende Entscheidungen die für seine Gefährten Opfer verlangen und er selbst innerlich daran fast zerbricht.

Es werdern Elemte von Western, Horror, Science Fiction und Liebesroman so miteinander verbunden dass man sich sehr schnell in die Welten von Roland hineinversetzt fühlt.

Unterteilt ist der Zyklus mit den Bänden

~ Schwarz
~ Drei
~ Tot
~ Glas
~ Wolfsmond
~ Susannah
~ Der Turm

Zudem gibt es noch die Vorgeschichte “ Die kleinen Schwestern von Eluria “

Man trifft auf viele Bekannte Dinge aus anderen Büchern.
So gibt es einen Zusammenhang zu Robert Brownings Werk („Herr Roland kam zum finstern Turm“).
In Glas trifft man auf Tolkiens “ Herr der Ringe “ .
Maßgeblich beeinflusst wurde die Saga auch von Sergio Leones “ zwei glorreiche Halunken “ in dem er Bezug auf das Werstern – Genre nimmt.
Zu treffen sind noch Harry Potter, Artus Saga – Excalibur, Der Zauberer von Oz, Star Wars oder Richards Adams bekanntestes Werk, Unten am Fluss.

Ich habe fast 8 Monate gebraucht um die Saga zu lesen, konnte es leider nur teilweise tagsüber lesen meist aber abends vorm schlafen gehen.
Es war eine sehr lange Zeit, doch habe ich nie den Zusammenhang aus den anderen Bänden vergessenund konnte auch bei solch einer langen Zeit immer mit dem nächsten Band fortfahren.
Mich hat die Saga so in einem Bann gezogen wie ich sonst nur von einer Reihe kenne und allein deshalb kann ich Den dunklen Turm nur weiterempfehlen.
Eins ist jedoch zu beachten, wenn man Steven Kings Bücher kennt muss man sich auf eine andere Ausdrucks – Schreibweise einstellen die am Anfang für manch einen schwer zu lesen ist.

Meine Empfehlung:

Geht in einen Buchladen, nehmt euch den Band “ Schwarz “ zur Hand, setzt euch gemütlich hin und lest ein wenig.
Schaut wie es auf euch wirkt und ob ihr interesse ans weiter lesen habt.

Viel Spass beim lesen !