FreeCommander – meine Aufräumsoftware

Wer kennt es nicht, im Download Ordner sammeln sich diverse Dateien & Ordner.
Wenn man dann noch ein wenig FAUL ist, wie ich, und das Aufräumen auf „Später“ verschiebt, wobei „Später“ ein dehnbarer Begriff ist, dann häufen sich diese an.
Umso mehr es werden, je weniger habe ich Lust das „Aufräumen“ zu starten, also bleibt es noch etwas länger liegen.
Für alle diejenigen denen es genauso geht, oder aber sich dieses verschieben, kopieren, löschen vereinfachen wollen, möchte ich euch FreeCommander empfehlen.

Mit FreeCommander ist die Datenverwaltung ein Kinderspiel.

Einige meiner Favoriten …

  • Zweifenstertechnik (optional auch ein Fenster) – vertikale und horizontale Teilung möglich
  • Registerkarten (Tabs) für einen schnellen Ordnerwechsel
  • Interner Dateibetrachter zum Betrachten von Dateien in verschiedenen Formaten, auch innerhalb von Archivdateien möglich
  • Integrierte Unterstützung der Archivformate: ZIP
    Plugins für andere Archivformate (RAR, 7z, …)
  • Kopieren, Verschieben, Löschen, Umbenennen von Dateien und Ordnern (Windows oder FreeCommander Operationen)
  • Drag&Drop
  • Dateisuche (auch innerhalb von Archivdateien)
  • Dateien sicher löschen

Hier könnt ihr euch eine Übersicht aller wichtigsten Eigenschaften ansehen -> FreeCommander Übersicht

Download Link -> FreeCommander

Einmal die Woche sitze ich nun da und verwalte meine Dateien und habe nicht mehr das Gefühl es dauere 100 Jahre ehe ich fertig bin und verbinde dies mit meinem wöchentlichen Backup.
So sieht mein Lappi wieder ein wenig aufgeräumter aus.

Nutzt ihr externe Software bzw. Tools um euch die Verwaltung zu erleichtern, wenn ja welche?

7 Dinge meiner Löffelliste

Hallöchen ihr Lieben,
heute habe ich mir mal die Frage gestellt, was möchte ich alles vor meinem Ableben mal getan bzw. gesehen haben.
Hier sind dann mal meine 7 Favoriten …

# Heißluftballon fahren
# Bungeespringen an den Niagara Falls
# Machu Pichu besichtigen
# In Japan die geilsten Anime Stationen erkunden
# Von Ost zur Westküste (USA) fahren, mit meinen Mädels
# Jamaika mit meinem Mann unsicher machen
# Die schnellste oder höchste Achterbahn fahren

Wie sieht es bei Euch aus, was wollt ihr noch tun oder sehen?
Hinterlasst mir entweder hier einen Kommentar oder antwortet mir unter dem Hashtag #Löffelliste bei Twitter, Pnut oder Facebook.

Mal sehen was ihr so für Ideen und Träume habt. 😍

EmS – 009 DeepL Übersetzer

Hallöchen ihr Lieben,
ich habe mal wieder eine Empfehlung für euch und zwar ist es diesmal der DeepL Übersetzer!

Wenn man wie ich, mein Englisch ist nicht gerade das BESTE, hin und wieder auf der „Wortsuche“ oder der Frage: „Wie schreibe ich den Satz richtig?“ ist, dann nutze ich normalerweise den Google Übersetzer.

Normalerweise ist dabei schon das veraltete Wort, denn dank diesen beiden Herren @teebeuteltier und @happybuddha habe ich den DeepL Übersetzer für mich entdeckt.

Mal ein Wort nachschlagen das geht beim Google Übersetzer auch, aber verschachtelte Sätze oder längere Texte übersetzen, ist schon eine Herausforderung bis schlicht unmöglich. Deshalb habe ich einige Zeit DeepL genutzt und siehe da, die Übersetzung auch bei komplizierteren Texten geht viel besser.

Für alle die, die nicht nur ein Wort nachschlagen wollen ist DeepL die Bessere Wahl!

Welchen Übersetzer nutzt ihr bzw. würdet ihr Empfehlen?

Habt alle noch einen schönen Sonntag! 😊☕

I dreamed a dream …

I dreamed a dream, where all people can live free.
I dreamed a dream, where all animals be safe and we give them all the respect they earned.
I dreamed a dream, where all human have enough water and eat.

I dreamed a dream, where we can say …

„We are one!“

We are all Human on the planet and we have all the same rights and responsibilities to make this world liveable.
Be strong and kreativ, to give our Kids a world they can say: „We are so proud to live in this“.

I hopefull that this words, whoever reads, get thinking of this.

 

Mi Blubb … der Mi Selbstversuch

Das ich ja hin und wieder eine Naturkatastrophe mit selbstmörderischen Tendenzen bin, habe ich hinlänglich bewiesen.

Mein kleines Mi vom Mi Band 1s dachte sich, das kann Ich auch und hat sich vollen Mutes ins Wasser gestürzt, nicht ins Waschbecken, nein auch nicht in die Badewanne … Nein auch nicht ins Spülbecken.

 

Mein tapferes kleines Mi hat sich in die Toilette gestürzt, ja so hab ich auch geschaut.
Nur um mir zu beweisen, dass es tatsächlich solche Wassermassen überleben kann. 😂

Und ich stimme meinem kleinen Mi zu, es ist Wasserdicht! TOLL gemacht, kleines Mi ich bin stolz auf dich. 😍🤗
Nur das raus holen war eklig! 😖