Faszination Grafik

Warum bin ich vom Grafikgestalten so fasziniert?

Wenn man einmal damit angefangen hat, lässt es einen nicht mehr los.
Man will mehr entdecken, über seine Fähigkeiten und Fertigkeiten lernen.
Man will sich weiter entwickeln und einen eigenen Stil aneignen.
Grafiken drücken Gefühle aus, lassen erkennen was sie zum Ausdruck bringen sollen.

Bei mir fing alles damit an dass ich mir aus Neugierde Gimp installiert habe.
Ich probierte dies und jenes aus und durchforstete die Funktionen.
Ich stellte fest dass ich keine Ahnung hatte was ich nun eigentlich machen wollte und habe mich daran gegeben nach Tutorials zu suchen.
Wie schön dass es so viele gibt und man garnicht weiß mit welchem man anfangen soll, dachte ich mir als ich die Links in Google sah.
Ich sah den Wald vor lauter Bäumen nicht und habe überlegt ob ich das Ganze nicht einfach lassen soll.
Doch wie man heute sieht, war meine Neugierde doch zu Groß um es nicht nach ein paar Tagen des Überlegens zu versuchen.
Die ersten Versuche landetetn im Papierkorb aber nach und nach wurde ich besser.
Nach einiger Zeit legte ich mir Photoshop CS zu und war von dem Programm hell auf begeistert.
Für mich ist es sehr viel einfacher zu bedienen als Gimp und ich sah meine Fortschritte nun deutlicher als vorher.
Anfang 2007 regestrierte ich mich im Aqua Fun Board und dort habe ich ducrh Tutorials und Tipps meinen eigenen Stil entdeckt.
Mittlerweile schreibe ich selber Tutorials für PS-CS was ich nie für möglich gehalten hätte.

Aber wie gesagt “ Das ist Faszination Grafik “ !

Meine Geschichte mit Gimp

Heute widme ich mich dem Thema Gimp.

Habe ein Thema in einem Forum gelesen, wie man denn mit Gimp Blinkies erstellt und da kamen bei mir alte Erinnerungen hoch wie ich vor sehr langer Zeit, mich über dieses Grafikprogramm geärgert habe.

Andauernd stürzte mein Rechner ab und ehe ich erstmal raus hatte wie man denn damit vernünftige Bilder hinbekommt war eine Ewigkeit vergangen.

Mittlerweile hat sich Gimp stark verändert und ist schon nahe an Adobe Photoshop dran, auch kann man mittlerweile über eine Erweiterung Plugins von bzw. für Photoshop benutzen.

Ich habe mir immer mal wieder Gimp runtergeladen und reingeschaut, doch muss ich feststellen das ich garnicht mehr damit zurecht komme.
Ich denke ich bin zu sehr PS-CS 8 eingefleischt das ich mit Gimp nichts mehr auf die Reihe bekomme.

Als kostenlose Altenative zu PS kann ich GIMP empfehlen, es hat viele Features, es gibt ne Menge Plugins und Tutorials wie man damit sehr gute Grafiken erstellt. Es macht Photoshop echt konkurenz, nur muss man auch mit der Oberfläche und den Werkzeugen wie sie angelegt und auszuführen sind zurecht kommen.

Hier zum Download : gimp.org

Hier zum Gimp Forum: gimpforum.de

Spiel, Satz, Sieg !

Heute hab ich mich dann mal daran gemacht in die Tiefen des Themes rein zu schauen und es nach meinen Bedürfnissen anzupassen.
Hier und da ein paar php Dateien gequält und davon überzeugt dass man dann doch tun sollte was ich sage. * löl *
Zum krönenden Abschluß hab ich mir dann noch eine Galerie “ SimpleViewer “ installiert, welche ich nur empfehlen kann.

Link: Demo & Download

Ein paar meiner erstellten Grafiken hab ich zum Testen hochgeladen und muß sagen, die Galerie bleibt drin.
Werde in der nächsten Zeit schauen das es poe a poe mit dem hochladen der Grafiken vorangeht.

Also schaut als bald wieder rein.

Da bin ich nun auch !

So die Melli hat den Weg zum eigenen Blog auch gefunden und muss sich in den weiten der Einstellungen noch zurechtfinden und hofft dass Sie sich dabei nicht verläuft.

Manchmal sieht man ja bekanntlich den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Mit welchem Thema sich der Blog beschäftigen wird, weiß ich noch nicht genau aber es wird ein bisschen was mit meinen Grafiken zu tun haben.

Also schaut als bald wieder mal vorbei !