Danke mein Herz

20140530-215531-78931244.jpg

Danke dass du immer für mich da bist,
Ich dir Wichtig bin.
Danke dass du mich liebst wie ich bin,
du mit mir lebst und nicht entgegen.

Danke dass du mir Hoffnung gibst,
auch schwere Zeiten mit mir durchstehst.
Danke dass ich „Ich“ sein kann,
mir Mut machst in die richtige Richtung zu gehen.

Ich will immer für Dich da sein,
weil Du mir Wichtig bist.
Ich liebe dich wie du bist,
Lebe mit dir und nicht entgegen.

Ich gebe dir Hoffnung,
auch in schweren Zeiten werde ich zu dir stehen.
Du kannst „Du“ sein,
gebe dir Mut in die richtige Richtung zu gehen.

Danke für dieses Leben mit dir,
mein Herz gehört für immer und ewig Dir!
Gemeinsam sind wir stark,
gehen zusammen den langen Pfad.

Written by Melli

Gefühlsmodus auf Null – Schau zum Stern

20140414-231603.jpg

Siehst du denn hellsten Stern der Nacht,
dieser ist nur für dich gemacht.
Aus meiner Liebe und deinem Lächeln geschaffen,
gepresst zum strahlensten Diamanten.

Hoch am Firmament soll er stehen,
nur für dich und mich zu sehen.
Soll dir Hoffnung, Mut und Kraft geben,
soll für alle Zeit bestehen.

Kennt dein Innerstes Verlangen,
kann ein Lächeln von dir einfangen.
Zeigt dir wie sehr ich die Liebe,
dich so sehr begehre.

Schau zu ihm hinauf,
tank den Gefühlsmodus auf.
Lass dich ohne Sorgen leiten,
dich auf deinem Weg begleiten.

Liebe ist chaotisch, verleiht dir Flügel und lässt dich über dich hinaus wachsen.

Written by Melli

Tagtraum

tagtraum2

Das Meer der Sinne mich umgibt,
immer dann wenn du bei mir bist.
In Sinnlichkeit und jauchzendem Glück,
bitte lass mich nicht zurück.

Dich zu sehen, deinen Körperzu spüren
ist ein unbeschreibliches Gefühl.
Die Hitze der Leidenschaft erwacht,
nimmt die Überhand und erlangt an die Macht.

Ein Moment der Zuflucht ist diese Zeit,
schade das sie nicht für immer bleibt.
Nur Augenblicke
und doch kann ich davon zehren,
kann mich dem Verlangen nicht erwehren.

Lasse mich fließen auf dem Fluss der Träume,
füllt er doch meine inneren Räume.
Erwärmt mein stilles Herz,
lässt mich „Ich“ sein ohne jeden Schmerz.

Auch wenn dies nur ein Tagtraum ist,
bist du sicher das dies nicht auch deiner ist?

written by Melli

Flüsternde Stille

image

In dunkler, stiller Nacht wandere ich durch ein Tal
ohne Blick nach vorn und zurück.
Ich sehe keine Abbiegung, keinen anderen Weg
stur geradeaus.

Schritt für Schritt schreite ich fort,
ist dies der richtige Weg, der richtige Ort?
Kein leises knistern oder wispern vernehme ich,
nur Stille umgibt mich.

Angst schleicht sich in meine Gedanken, zerrt an mein Innerstes.
Verführt mich vom Weg abzugehen,
mitten durch das ungewisse zu schreiten und gegen das Gefühl zu bestehen.

Kann es denn wirklich so einfach sein?
Den Blick und das Empfinden mal nach links und rechts ausschweifen zu lassen,
sich treiben zu lassen und einfach man selbst zu sein?.

Leise, flüsternd spricht sie zu mir, die innere Stimme und sagt ich helfe dir.
Hab keine Angst ich begleite dich, bin bei dir und verlass dich nicht.

Das Leben ist keine gerade Linie sondern eher ein Lebensbaum mit vielen
unendlichen Ästen und Abzweigungen.
Egal welchen Weg du wählst, er wird dich dein Leben lang tragen.

Ich schaue auf und sehe ein glänzend, goldenes Licht.
Die Sonne durch die Wolken bricht.
Dort ist eine Kreuzung, ich seh sie ganz deutlich.
Voller Mur und Zuversicht ist nun eine neue Zukunft für mich in Sicht.

Ich schreite mit einem Lächeln dem neuen, unbekannten entgegen.
Hier endet die stupide Sturheit meines Daseins!

written by Melli

Träume schaffen Räume

Träume zeigen dir den Ort,
wo man vor Leichtigkeit fliegt.
Auf Wolken deine Füße wandeln,
so weich wie Plüsch.

Frei von allen Sorgen, allen Ängsten.
Losgelöst von sich und die Welt,
schwebst auf Wolke 7.

Strahlend blau der Himmel hier,
wärme wohlig überflutend wirkt.
mein geist entschwindet in höherern Gefilden,
kein raum für Zeit und unermüdliches Denken.

Hier fühl ich mich wohl,
will ich bleiben.
Ein Ort voll ruhe und gedankliches Treiben.

Ein Rückzug aus der wirklich wahrhaftigen Welt,
deinen Geist dann und wann ein wenig erhellt.
Lass dich hin und wieder an diesen Ort treiben,
es gibt nichts schöneres als von hier zu träumen.

Written by Melli